Samstag, 20. November 2010

Stoffrestekranz


Nachdem im Moment anscheinend einfach alles nur schief läuft,
erfreue ich mich wenigstens an diesem farbenfrohen Stoffrestekranz:



Eigentlich wollte ich ja einen eher weihnachtlichen Kranz machen,
aber es war schnell klar, dass es mir dafür an passenden Stoffen in rot & grün fehlt.
Aber ehrlich, mir gefällt er so sowieso besser! ;)

Zuerst ist mir der Kranz von Beate aufgefallen:

Dann habe ich ein bisschen gesucht und hier sogar eine Anleitung gefunden:

Ich habe meinen Kranz allerdings ein bisschen anders gemacht,
nämlich mit alten Stecknadeln (man sollte wirklich NICHTS!) wegwerfen!


Kommentare :

kitzkatz hat gesagt…

Ahhh, der ist schön geworden!
Meine Tochter steht neben mir und ruft auch lauzt "Mai, der ist schön!" :-)
Ich hab den Kranz von Beate auch schon bestaunt - eine richtig tolle Idee! Macht es viel Arbeit?
lg Anneliese

malala hat gesagt…

Eigentlich wars gar nicht so schlimm. 3 Abende neben dem Fernsehen und fertig war das gute Stück. Es waren allerdings drei lange Abende! ;)

Das ist so lieb von deiner Tochter, vielleicht machst du einen gemeinsam mit ihr?

kitzkatz hat gesagt…

3 Abende? *kreisch*
Ich hab ja schon gestern Abend in meinen Stoffen gewühlt, was sich da Geeignetes finden könnte, aber so viel Arbeit? Hmmmm, mal sehen ...
(Ich bin ja zu blöd, die Anleitung zu finden, aber es klingt, als würde man die Stoffstreifen einfach mit Nadeln fixieren, oder?)
Liebe Grüße
Anneliese

malala hat gesagt…

Hab gerade gesehen, dass ich die Links falsch gesetzt hatte und hab es jetzt ausgebessert.

Wenn du auf den zweiten Link klickst, kommst du zur Anleitung. Ich hab es nur mit Stecknadeln gemacht, hat super funktioniert.

*lach* ich bin aber eine gemütliche Handwerkerin, man kann ihn sicher auch schneller machen!

Ähnliche Beiträge

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...