Dienstag, 28. Januar 2014

Meine neue beste Freundin, die Kappnaht


Ich glaube, ganz viele Menschen haben in ihrer Wohnung / ihrem Haus diesen einen Punkt, 
der einem immer ins Auge fällt, aber irgendwie nie erledigt wird. 
Sei es eine Glühbirne in der Abstellkammer, die längst getauscht gehört, 
eine vertrocknete Pflanze, die man schon seit Wochen entsorgen wollte
oder irgendwo ein Loch in der Wand, das einen immer so vorwurfsvoll anstarrt. 

Bei mir im Haus sind es die Vorhänge. 

Seit ich im letzten Jahrtausend hier eingezogen bin, 
habe ich mir fest vorgenommen, dass jedes Fenster seinen individuellen 
(selbst genähten) Vorhang bekommt. 

2 von 8 Fenstern hatte ich tatsächlich irgendwann geschafft, 
inzwischen gehören die eigentlich auch schon wieder ausgetauscht, 
also starte ich quasi wieder bei 0. 

Lange Rede kurzer Sinn, 
hier haben wir Nummer 1: 


Meinem Sohn gefällt er total gut, liegt wahrscheinlich hauptsächlich an dem Roboter, 
den er selbst gestempelt hat. ;)

Ich dagegen sehe natürlich immer die Fehler...

Aber egal, der bleibt jetzt so und der nächste wird bestimmt schon viel besser, 
denn jetzt weiß ich wenigstens, auf was man achten muss. 

Was mich übrigens daran gehindert hat, 
das Projekt schon früher anzugehen war, 
dass ich nicht wusste, wie ich das Rückseitenproblem lösen könnte, 
denn bei Patchworkteilen hat man nun mal hinten eine (hässliche) Naht, 
doppeln kam definitiv nicht in Frage. 

Nach ein bisschen Recherche bin ich dann auf eine geniale Lösung gestossen, 

die Kappnaht - meine neue beste Freundin. 

Für mich selber zur Erinnerung und vielleicht auch den einen oder anderen unter euch, 
hier eine ganz einfache Erklärung: 

1. Die Stoffe, die zusammen genäht werden sollen 
entweder gleich mit einer unterschiedlichen Nahtzugabe (ich habe 1,5cm gewählt, 
es geht aber auch breiter oder schmäler) zuschneiden 
oder nach dem Zuschneiden die NZG kürzen. 

2. Knappkantig absteppen

3. Stoffe auseinander falten (& bügeln ;) )

4. Die überstehende NZG nun zur Naht falten ...


.... und 5. nochmal falten - feststecken

6. Wieder knappkantig absteppen - fertig! 



Geht doch wirklich ruck-zuck und ist nicht nur für Vorhänge praktisch, 
sondern auch für alle ungefütterten Sommerkleider / Röcke,... 

Und damit habe ich heute auch wieder einen Beitrag zum Creadienstag. :) 


Kommentare :

Gabi Kirsche hat gesagt…

Hallo : )
Ich weiss nur zu gut, was du mit diesen speziellen Punkten meinst... bei uns gibt es auch viiiele davon..
Ich finde deinen Vorhand einfach traumhaft schön, der würde meinem Großen auch sehr gefallen, nicht nur wegen dem Roboter ;)
Lieben Gruß
Gabi

kitzkatz hat gesagt…

Wow, der Vorhang ist wunderschön geworden! Und der Roboter drauf ist schon obercool, das muss man zugeben.
Kappnaht hab ich noch nie probiert ... sooo schnell sieht das jetzt aber nicht wirklich aus, finde ich, und bei so vielen Eckerln sind es doch sehr viel mehr Nähte. Respekt!!
Sehr, sehr gern hätte ich ein Bild von der Vorhangrückseite gesehen! :-)
Liebe Grüße
Anneliese

LAPAUSA! hat gesagt…

Superschön ist der Vorhang geworden...und die Idee mit der Kappnaht ( bzw. den zahlreichen Kappnähten...:-))werde ich mir gleich mal merken...
Viele Grüße
Sabine

Babsi hat gesagt…

Super schön, der neue Vorhang für den Junior! Wobei ich mich Anneliese anschließe: nach "schnell" schauen die Kappnähe nicht aus ;-)
lg
Babsi

ännisews hat gesagt…

Na das nenn ich mal einen Vorhang! Deine neue Freundin sollte ich auch mal öfter benutzten. So schön sauber!
Liebe Grüße, Änni

P.S. Und es ist echt gemein, dass Du mich an die Glühbirne im Abstellraum erinnert hast!!!

Karin hat gesagt…

Wow...der sieht toll aus!
Danke, dass du mich erinnerst, dass ich ein Kapperfüsschen habe....jetzt weiß ich, was ich als nächstes damit mache!
GlG Karin

rankhilfe hat gesagt…

wow, was für eine tolle idee und so perfekt umgesetzt....klasse

verfuchstundzugenäht hat gesagt…

Kappnaht, ha! Ist gedanklich schon abgespeichert!
So ein toller Vorhang!!!

Nähverrückte Freundin hat gesagt…

Es beruhigt mich, dass es auch bei anderen diese "Punkte" gibt.
Dein bzw. der Vorhang deines Juniors ist sehr schön geworden, tolle Idee mit der Kappnaht.
LG Anja

Ähnliche Beiträge

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...