Dienstag, 7. März 2017

Mixed Media - just the 2 of us


Bzw. alternativer Titel: 

Ist das Kunst oder kann das weg? :D 

Ja, schon wieder Mixed Media. 
Und nein, nicht zum letzten Mal, fürchte ich. 

Ich bin da ja wirklich sehr hineingekippt, es macht mir so unglaublich viel Spaß
und auch wenn da keine großen Kunstwerke entstehen, für mich ist das gerade die perfekte Therapie. 

Wobei Therapie... naja, dieses spezielle Bild hat mich beinahe um den Verstand gebracht. 


Ohne Scherz, ich habe an dem Bild zwei Wochen gearbeitet. Täglich. 
An einem Tag sogar von 7 bis 21 Uhr (mit Trocknungsphasen dazwischen). 

Ich hab von dem Bild geträumt, von Farben und Formen, war massiv gestresst, 
weil es irre schwierig ist, so ein Bild vom Kopf auf Leinwand zu bringen, 
geschweige denn überhaupt einen Kopf auf Leinwand und dann auch noch welche, 
die eigentlich so aussehen sollten, wie Menschen die man kennt (tut es nicht wirklich), 
war frustiert und mehrmals kurz davor, alles wieder zu überstreichen, was absoluter Wahnsinn wäre, denn da sind TONNEN an Farbe drauf, 
aber: ich habe echt mein Herz hineingehängt und deswegen bin ich trotzdem damit zufrieden. 

Ich bin aber auch nicht böse, wenn alle anderen es fürchterlich finden, 
nur schreibt es mir nicht bitte unbedingt total ehrlich in die Kommentare, okay? *lach* 

Zu den Details: ich weiß selber gar nicht mehr, was ich alles verwendet habe. 
Einige Schichten sind ja auch wieder komplett verdeckt. 

Also, ich habe mal eine Menge ArtFoamies verwendet, das ist eine Art Stempel,
die Lotusblüte ist z.B. so ein ArtFoamie. 
Dann noch andere Stempel in vielen verschiedenen Größen und Schablonen. 
Geschrieben habe ich auch einiges und zwar Auszüge aus 'wonderful tonight' von Eric Clapton, 
das Lied hat mir mein Mann bei der Party zu meinem 30sten Geburtstag auf der Gitarre gespielt und dazu gesungen (SO romantisch! Ich hoffe bei meinem 40er auf Ähnliches... ;) ). 

Meistens habe ich mit Acrylfarbe gearbeitet, aber auch Ölkreide, Farbspray, 
meine Lippen, Lider und die Brille meines Mannes sind fluoreszierende Neonfarben, 
die unter Schwarzlicht leuchten (und es funktioniert wirklich, wir haben es ausprobiert!). 

Meine Lippen und die Brillen sind außerdem aus Zeitungspapier, 
ich dachte, man würde das stärker sehen, 
außerdem habe ich zu oft verwendete Noppenfolie, die nicht mehr richtig funktioniert 
und ein paar andere Teilchen aufgeklebt. 

Man nennt die Art, mit der ich die Gesichter gemalt habe, 
übrigens Spontanrealismus, zumindest habe ich mich daran versucht... 


Ich war schon sehr lange nicht mehr nervös, bevor ich einen Beitrag veröffentlicht habe, 
aber heute hab ich ein bisschen Bauchschmerzen davor. 

Egal. Ich drücke jetzt einfach auf Veröffentlichen. 
.
.
.
10 Minuten später und jetzt drück ich wirklich gleich!!! 
.
.
.
Okay, jeeeeeetzt! *klick* 
.
.
Mist, das ist echt schwer. 
.
.
.
Jetzt aber wirklich!
.
.
.
*klick*


Verlinkt bei:
Create in Austria

Kommentare :

kristina hat gesagt…

DAS kann auf gar keinen Fall weg!!!
Das ist wunderschön geworden! ich bin immer super begeistert von deinen Arbeiten!
Und ich finde, dass man euch schon durchaus erkennen kann, soweit ich das aus der ferne beurteilen kann.
Leider kann man auf dem Foto die ganzen wirklichen tollen Details nur schlecht erkennen. Aber trotzdem ist es einfach toll!
LG Kristina
PS und das ist meine wirkliche echte Meinung zu dem Bild

Alice hat gesagt…

Ich finde die Farben superschön - die sprechen mich sehr an! Die Gesichter finde ich sehr gelungen - ich könnte das sicher nie, und verstehe vollkommen Deine Schwierigkeiten, die Idee aus dem Kopf auf Papier zu bringen!
Und Danke für die Detailaufnahmen - sonst hätte ich die vielen, vielen speziellen Einzelheiten gar nicht richtig würdigen können - und vor allem die viele Arbeit, die da drin steckt!
Die Stempel gefallen mir auch sehr gut, und vor allem mag ich Deine kurzen Texte auf Deinen Werken.
Mir gefällt es - vor allem, weil es ein sehr persönliches Bild ist.
Alles Liebe,
Alice

Babsi hat gesagt…

Wow, ich habs ja schon ganz klein auf Insta gesehen, aber so groß - der Wahnsinn! Gut, dass du durchgehalten hast! Und auf "publish" gedrückt ;-) Danke fürs Teilen!
glg
Babsi

verfuchstundzugenäht hat gesagt…

Also ich erkenne im Augenwinkel wr da drauf ist. Außerdem gefällt es mir außerordentlich gut, was aber ziemlich wurscht ist. Schließlich hängt es ja bei dir zu Hause. Wenns dir ganz allein gefiele wärs trotzdem gut.

mamimade hat gesagt…

Mixed Media habe ich auch versucht, aber es ist nicht meines. Es funktioniert für mich nicht so gut wie mit Aquarell oder Stift pur. Das finde ich zwar schade, aber man soll ja schließlich lernen seine Stärken zu lieben.
Ich finde du hast da eine Stärke entdeckt und solltest unbedingt daran arbeiten. Ich nehme stark an du kennst Alisa Burke. Das ist voll deine Ecke.
Viel Spaß noch beim weiterentdecken und bloß keine Scheu mit dem Veröffentlichen.
Bussi

Radau Frau hat gesagt…

ach toll, man sieht richtig die liebe die du in das bild gesteckt hast! ...und ich habe jetzt einen wonderful tonight ohrwurm - ist aber auch so ein schönes lied!
liebe grüße, lisa

LÖwin.g hat gesagt…

Ich habe Fidi sofort erkannt, das Portrait ist dir volle gut gelungen .... isgesamt gefällt es mir sehr gut... ich mag einfach deinen Stil ... bitte bleib unbedingt dran ... das ist deins... das bist du!
Bussi
Birgit

Ähnliche Beiträge

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...