Dienstag, 5. Oktober 2010

Gruhuseliges Shirt für Flo


Dieses Shirt zu nähen war ein Traum, es hat einfach alles geklappt,
sogar beim Saum, wo meine Maschine sonst immer ein bisschen hängen bleibt
und mir Schweissausbrüche beschert.


Totenkopf ist eine negativ Applikation,
die Knochen sind aus einem flauschigen Stoff und positiv Applikation.
Meine Mutter war so lieb und hat mir die Knöpfe angenäht,
während ich die Bündchen gemacht habe.

Vielleicht gestattet mir der neue Besitzer nachher noch ein paar Fotos am Modell. ;)

Ausserdem für die Leseratten unter uns:
endlich ist auch die Städtische Bücherei in die virtuelle Medienwelt eingestiegen:


Ein bisschen wird es noch dauern, bis der Bestand ordentlich aufgebaut ist,
aber für den Anfang schon mal nett zum Ausprobieren.

Kommentare :

kitzkatz hat gesagt…

Yeah!
Genau die Art von Shirt, die meine fast Achtjährige liebt! - Und ganz oben auf meiner To-do-Liste.
Klasse geworden!

malala hat gesagt…

Ja gell, es ist gar nicht so leicht, coole Motive für unsere Schuljungs zu finden. Alles ziehen sie ja nicht mehr an! ;)

meinWeg hat gesagt…

Na das ist ja ein cooles neues Service der Bücherei Wien!

Und das T-Shirt ist erste Sahne!

Grüße
Kay

Pippi hat gesagt…

Super, das Shirt ist toll geworden.
Und der Schal aus Jerseyresten gefällt mir auch sehr gut, ich glaube so einen mache ich für mich :)

Ja, ich genieße noch das "Stangeln" im letzten Kigajahr.

Die Dinobande habe ich rausgenommen, weil nach dem ersten Monat keine mehr bestellt wurde. Es hat zwar mal jemand einen Beitrag geschrieben, von wegen, sie stellt sie in Twitter rein und schreibt mir ein Mail, aber das hat sie beides nicht gemacht.

Liebe Grüße
Pippi

Ähnliche Beiträge

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...