Montag, 4. April 2011

Rien ne va plus


Ich hätte es nicht für möglich gehalten, aber meine Festplatte hat tatsächlich Grenzen!

Obwohl ich meinen "kreativen Müll" (O-Ton vom Malalamann)
sehr großzügig ausgemistet habe, war vor 2 Wochen Schluss mit Fotos hochladen,
eBooks downloaden und Updates einspielen.

Nach endlosen Diskussionen mit der IT-Fachkraft im Haus,
sind meine ganzen 30.000 Fotos jetzt in der Cloud und damit habe ich endlich wieder Speicherplatz!
(So ganz verstanden hab ich zwar noch nicht, wie ich jetzt zu meinen Fotos von < 2011 komme,
aber ansonsten finde ich dieses Cloud-Dings sehr praktisch).

Endlich fertig geworden, ist diese große Kuscheldecke,
bzw. Krabbeldecke, wenn die Nichten zu Besuch kommen:


und eine TaTüTasche für eine Freundin, die mir einen großen Gefallen getan hat,
als kleines Dankeschön:


Mal schauen, ob ich mich langsam wieder zu regelmässigerem Bloggen aufraffen kann,
jetzt wo mir mein Laptop wieder freundschaftlicher gesinnt ist. ;)

Kommentare :

jatman1 hat gesagt…

Ich sehe gerade Bücher der Gegenwart. Glückwunsch. Schuld und Sühne - gut gewählt.
Ein cooles und sehr schönes Logo!
http://dostojewski.npage.de/

poma1007 hat gesagt…

wie immer großartig - was muss ich tun - im bereich des möglichen....- auch so ein schnupftäschchen zu erobern - na ja, so manche wissen nicht einmal zu schätzen, was man mit einen handy bzw zigaretten-täschchen anfängt - ich bin da schon anders veranlagt - bin immer noch happy über für die supertolle handarbeits bzw babytasche mit den urlieben motiven meiner geliebten fröschen. ich bin mir bewusst wie viel arbeit dahinter steckt - bin echt stoz auf dich

Ähnliche Beiträge

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...