Donnerstag, 7. April 2016

Riesen Paper Piecing und V-Raglan Shirt


Heute muss ich mal zwei Themen in einen Beitrag packen...

Zuerst schon wieder - ich hoffe, ich langweile euch noch nicht damit, 
das wäre blöd, denn für morgen habe ich einen umfangreichen Post dazu vorbereitet:

FPP 

Paper Piecing Teile tendieren ja eher dazu klein und fuzelig zu sein, 
deswegen wollte ich dieses Kissen auch zuerst nur 'normal' patchen: 


Dann habe ich mir aber gedacht, dass es doch eigentlich mit FPP genauso gehen müsste
und damit wahrscheinlich auch viel genauer wird. 

Man kann sich bestehende Vorlagen vergrößern, 
ich habe meine Dreiecke einfach mit Bleistift auf zwei A4 Blättern konstruiert. 

Den zweiten, kleinen Polster darf ich euch leider noch nicht zeigen, 
der stammt aus einem Probenähen und wird erst nächste Woche veröffentlicht. 

Und jetzt zum eigentlichen Donnerstags-Thema:

RUMS

Ich habe mir Anfang des Jahres eingebildet, 
endlich einen gut passenden Raglanschnitt haben zu wollen,
bis jetzt waren alle Versuche enttäuschend. 

Weil ich beim Suchen eines SMs immer wieder über das V-Raglan von Kibadoo gestolpert bin, 
möchte ich daraus 'meinen' Schnitt basteln. 


Es ist nicht das erste Mal, dass ich ihn nähe, schon damals hat er nicht so gut gepasst, 
aber ich wollte nochmal von 0 beginnen, also komplett ohne Änderungen.  

Das größte Problem sind wieder diese komischen Falten unter den Ärmeln 
und was man auf dem Bild nicht sieht, das Shirt steht im Nacken ab. 

Ich bin wirklich nicht gut im SM-anpassen, 
deswegen habe ich Shirt 1 genommen und einfach an den kritischen Stellen abgesteckt, 
diese Änderungen dann auf den Schnitt übertragen und nochmal genäht. 

Das ist dabei herausgekommen: 


Die Nr. 2 war eigentlich nicht zum tatsächlichen Gebrauch gedacht, 
aber nachdem es doch wesentlich besser als Nr. 1 wurde, 
habe ich dann gleich noch ausprobiert, wie das wohl aussehen würde, 
wenn man einfach mit einem Pinsel auf den Stoff schreibt. 

Wäre dann nicht schade drum gewesen, wenn es verhunzt gewesen wäre, 
aber eigentlich gefällt es mir doch ganz gut 
und zum Skaten oder für die Hunderunde wird es wohl reichen. 
Außerdem erinnert es mich an die Parisreise im Februar, 
das Shirt ist kurz danach entstanden. ;D

Nach einem weiteren Versuch den Falten Frau zu werden,  
habe ich diese Woche noch ein Testshirt genäht, 
weil ich es gerne bei der Endversion auch so patchen würde, 
habe ich das hier gleich mal ausprobiert. 
Auch dieses war nicht unbedingt als 'Ausgeh'-Shirt gedacht, 
obwohl ich es inzwischen nicht so schlecht finde, dass ich es gar nicht anziehen würde. 


Ich hab also drei neue Hunderunden / Skates / Garten - V-Raglanshirts
- hätte schlimmer kommen können... 
auch wenn die Falten noch immer nicht komplett verschwunden sind. 
Näher werde ich mit diesem Schnitt einem tragbaren Ergebnis wohl nicht kommen, 
daher bleibt es jetzt so. 

Vielleicht finde ich ja noch einen Schnitt, der besser zu mir passt, 
aber bis dahin versuche ich erstmal eine 'fastüberalltragbare' Version von diesem zu nähen. :D

Habt einen netten Donnerstag!



Verlinkt bei:
Create in Austria






Kommentare :

Alice hat gesagt…

Also wenn Deine Probe-Teilchen schon so nett aussehen, möchte ich erst wissen wie dann die tatsächlichen Ausgeh-Teile werden! Mir gefallen sie alle ganz gut, vor allem das mit der Schrift vorne! Der Weg zum perfekten Shirt ist jedenfalls mit sehr brauchbaren Probeteilen gepflastert!
Der Polster gefällt mir auch sehr, sehr gut!
Alles Liebe,
Alice

verfuchstundzugenäht hat gesagt…

Ich hab meine Raglan-Ambitionen jetzt tatsächlich begraben... aber bei dir sieht das nach einem super weg aus! Ich finde ja - knapp vorm Ziel der eigenen Perfektion... die meisten sehn dich wohl schon im Ziel.

LÖwin.g hat gesagt…

So fesche Hunderunden, Gartenarbeit, Hausweibchen T-Shirts habe ich leider nicht... aber ich versteh, dass es dich stört... ich konstruiere gerade meinen eigenen Schnitt... bin gespannt was dabei heraus kommt.
Und deine Polster, die aufgrund ihres farblichen hohen ERkennungswertes, mich hierher gelockt haben, sind wieder total schön... ich seh schon ich muss bei dir einen PP Kurs machen. Allein schon das Stückerl, das man vom kleinen Polster sieht macht mich ganz verzückt.
Drück dich
Birgit

Julchens Judith hat gesagt…

Liebe Claudia,

schönes Shot/Shirts und die Rückseite deines Kissens ist ja wunderschön anzuschauen.
Vielleicht magst du das noch beim Modern patch Monday verlinken? www.moderncolognequilter.blogspot.de

Liebe Grüße

Judith

Katrin K. hat gesagt…

Sieht richtig super aus ;) gefällt mich sehr gut - Du machst sehr schöne Sachen ! VG Katrin

Ähnliche Beiträge

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...