Dienstag, 30. Januar 2018

Kleiner Raum ganz groß


Ich schätze mal, wir haben das allerkleinste Vorzimmer das man haben kann, 
wenn man überhaupt ein Vorzimmer hat, es sind ziemlich exakt 1,2 Quadratmeter (aufgerundet).
Und seit ein paar Wochen haben wir auch das allercoolste selbstgemachte Schuhregal, 
das man haben kann, wenn man so wenig Platz für 4 Personen plus Hund hat
(und der Teenie hat inzwischen Schuhgröße 45! Das gilt quasi für zwei!). 

Letztes Wochenende ist auch der Rest vom Zimmer fertig geworden
und jetzt bin ich immer richtig glücklich beim Kommen und Gehen, 
weil ich finde, wir haben den Raum echt toll hinbekommen. 

Ganz besonders cool finde ich die Garderobenpfeile und das Schuhregal 
aus alten Paletten und vielleicht habt ihr auch schon den Teppich bemerkt? 


Ja, das ist noch so ein Jerseyresteteppich!


Wie ihr seht, ich kann auch weniger bunt. 
Und anscheinend habe ich auch ziemlich viele türkis / blaue Stoffe, 
das überrascht mich jetzt doch ein wenig. ;D
Das Tutorial zum Teppich findet ihr hier: klick!

Was wir nicht selber gemacht haben, ist der neue Spiegel im Vorzimmer. 
Da hatte ich einfach irrsinniges Glück, das ich zusammen mit den Haken für die Garderobe 
gleich auch den perfekten Spiegel gefunden habe.


Die Haken haben wir wild zusammengesucht, für das Schlüsselbrett z.B. ein paar riesige Schrauben 
aus dem Baumarkt, Porzellanknöpfe vom Flohmarkt und total schöne Vintagehaken von DaWanda. 

Auf der rechten Seite ist unsere Eingangstür, die muss man im kommenden Frühling wohl mal
neu streichen (von wegen fertig) und weil die Tür leicht verzogen ist, bzw. möglicherweise auch der Rahmen oder noch wahrscheinlicher: beides in verschiedene Richtungen, zieht es im Winter ziemlich heftig herein. Ich hab sogar einmal im Vorhaus ein paar Schneeflocken gehabt. 
Deswegen möchte ich noch eine Sockenzugluftsperre nähen, Socken habe ich schon, 
aber ich bin mir nicht sicher, mit was man die am besten füllt. Nur Watte erscheint mir viel zu leicht. 

Falls ihr dazu einen Tipp habt, bitte immer heraus damit! :) 

Habt einen schönen Dienstag! 


Verlinkt bei:
Create in Austria


Kommentare :

kristina hat gesagt…

Das sieht bei euch aber toll aus. Bei uns würde nur ziemlich schnell nix mehr von den tollen Sachen zu sehen sein, da es unter einem Berg von Jacken und auch Schuhen verschwinden würde...
Wir haben leider auch nur sehr wenig Platz...
LG Kristina

K didit hat gesagt…

Ha! Ich glaube wir haben ein ähnlich 'grosses' Vorzimmer!! Ihr habt das toll hinbekommen!!!! Lg kathrin

Ulrike Schäfer-Zimmermann hat gesagt…

Hej,
das ist ja eine geniale idee, sieht klasse und praktisch aus :0) deinen jerseyteppich hab ich ja schon bewundert... vielleicht kannst du die sperre mit granulat oder füllwatte + reis füllen...ganz LG aus Dänemark, Ulrike :0)

verfuchstundzugenäht hat gesagt…

Sockenzugluftsperre... Das kriegst du hin. Schön schaut das aus!

Silvi Zeibig hat gesagt…

Sieht sehr toll aus. Dieses Schuhregal ist umwerfend, die Garderobe ist umwerfend...... . Ich hätte ja gesagt Vogelsand, doch bei einem Zugluftstopper wird das schnell zu schwer. Hab grad leider keine gute Idee.
LG Silvi

Näh begeisterte hat gesagt…

Kleines Vorzimmer hin oder her iht habt daraus aber wirklich einen Traum gemacht...sieht doch klasse aus und ist auch noch praktisch. Was möchte man mehr? Mir gefällt es. Schuhgröße 45 puuuhh ....na da bin ich ja mal gespannt wo wir landen bis jetzt ist der kleine Mann bei Größe 37.

Liebe Grüße sendet dir eine total begeisterte Nähbegeisterte :)

Alice hat gesagt…

Sieht sooo super aus, Euer neues Vorzimmer! Die Pfeile sind genial, und der Spiegel passt wirklich ganz toll dazu! Euer Vorzimmer ist so genau das richtige Entree für Euer Zuhause geworden!
Bez. Zugluftstopper: Vogelsand wäre auch meine Empfehlung gewesen - aber halt nicht nur - vielleicht Vogelsand in kleinen Säckchen entlang des Bodens und darüber Füllwatte oder alte Stoffreste?

LG,
Alice

Ähnliche Beiträge

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...