Dienstag, 30. Juli 2013

Creadienstag - Haarschmuck


In meiner Kindheit gab es ganz oft in den Urlaubsorten 
die Möglichkeit, sich Bänder in die Haare knüpfen zu lassen. 

Anscheinend ist das ein wenig aus der Mode gekommen,
zumindest haben wir es in den letzten Jahren nicht mehr entdeckt. 
Das macht aber nichts, denn ich habe das schon damals selber für Freundinnen nachgemacht. 


Und es geht auch wirklich ganz einfach, 
man braucht dazu nur ein paar verschiedene Farben Perlgarn 
und ein paar bunte Perlen. 

Zuerst steckt man die Haare hoch, 
nur eine dünne Strähne hinter dem Ohr wird abgeteilt. 


Ich habe hier 5 verschiedene Farben Perlgarn verwendet, 
jeweils zwei Fäden in der doppelten Haarlänge. 

Mit einem Knoten das Garn fixieren: 


Und dann wird gewickelt, 
dabei müssen auch die kurzen Enden vom Garn mit eingewickelt werden. 


Und immer wieder rundherum, 
dabei je nach belieben Farben wechseln 
und immer wieder hochschieben, 
damit das Ganze schön fest wird. 


Ein Weilchen dauert es schon mit dem Rundherum, 
also am besten das Kind mit einem spannenden Buch beschäftigen. :)


Zum Schluss einfach mit Knoten und Perlen das Garn fixieren 
und die überstehenden Reste abschneiden. 


Fertig! 
('Mama, mach jetzt ENDLICH dein Foto, 
ich mag in den Pooooool!') :D


Wenn sich das Band dann irgendwann durch herumzupfen beginnt aufzulösen 
oder man es einfach nicht mehr im Haar haben möchte,
schneidet man das Zöpfchen einfach ab und kann es aufbewahren
- so weit sind wir aber noch lange nicht, 
Töchterchen hätte sogar lieber noch ein zweites! :D 

Und hier geht's zum heutigen Creadienstag: klick,
wo trotz Ferien und Hitze ziemlich viel los ist! 


Kommentare :

Elke hat gesagt…

Ach das haben wir früher auch immer gemacht - haben heuer am Pfadilager auch schon überlegt, ob wirs machen - aber bei dem Gedanken daran, das Ganze dann bei 12 Kindern zu machen hat uns dann doch davon abgehalten und wir sind beim Knüpfen von Armbändern geblieben.

lg, Elke

Katrin hat gesagt…

Fand ich schon in meiner Kindheit schön immer klasse, und gefällt mir immernoch!
Danke für die Anleitung.
Grüßchen
Katrin

ännisews hat gesagt…

Sehr schick! Daran erinnere ich mich auch noch... Stundenlang saßen wir zusammen und haben Fäden in Haarsträhnen geknöpft ;-)
Liebe Grüße, Änni

Luci hat gesagt…

Ach, du meine Güte, da kommen Erinnerungen hoch ... Das wäre auch noch ne gute Idee für Sommernachmittage mit den Freundinnen!

GLG, Luci

ilanoé hat gesagt…

Es sieht einfach klasse aus, die Fotos sind auch soooo schön (ich muss noch fleissig üben!!!)
Liebe Grüsse
Nathalie

Karin hat gesagt…

Oh, das sieht toll aus!
Das hat mir immer schon gefallen, nur habe ich nie gewusst, wie es geht...danke für die Anleitung!

GLG Karin

Josy hat gesagt…

Wie toll! Jetzt fühl ich mich in die Jugend zurückversetzt! :)
Sieht klasse aus!
Lg,
Josy

Ähnliche Beiträge

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...