Freitag, 30. Januar 2015

Freutag


Vielen, vielen Dank für eure lieben Kommentare gestern! 

Leider hat sich das Geheimnis um die Chinesischen Schriftzeichen noch nicht gelüftet, 
aber das werden wir schon noch herausbekommen. :D

Während ich darauf warte, dass mein Mann endlich einbricht 
und mir verrät, was genau er mir da geplottet hat, 
lasse ich euch heute kurz bei uns durch's Schlüsselloch schauen. 

Gestern Abend wurde endlich die neue Decke für Fabsi fertig, 
sie besteht aus lauter Dreiecken und weil mein Wunsch-Fleece nicht zu bekommen war, 
habe ich zum ersten Mal Sweat als Rückseite und für die Seitenteile verwendet. 

Das hat erstaunlicherweise sogar viel besser funktioniert als das Fleece bei meinen letzten Projekten,
es hat sich überhaupt nichts verzogen oder verwurschtelt. 

Die Decke wurde mir auch gleich quasi von der Nähmaschine weg entführt
und als ich mich vor dem Schlafen gehen nochmal auf Zehenspitzen ins Kinderzimmer
geschlichen habe, hat sich mir dieses Bild geboten: 


Ich sag's euch, mir war plötzlich ganz schön emotional zumute. 

Seht ihr oben links den Polster?
Hat sie selber letztes Jahr genäht.

Und rechts oben die Decke für die Giraffe?
Das ist ihre alte Babydecke und war eines meiner allerersten Nähprojekte vor 10 Jahren. 

Was man auf dem Foto nicht sieht: 
unter dem ganzen Haufen Stoff und Kind liegt noch eine Patchworkdecke, 
auf der schläft sie immer. 

Und jetzt also noch obendrauf auch eine von Mama genähte Decke... 

Und da stehst du dann und überlegst, 
wie du dich da jetzt am besten dazu quetschen kannst
ohne das Kind aufzuwecken. 

Ganz, ganz vorsichtig tastest du dich vorwärts, 
schiebst dich zwischen Stofftieren durch, 
versuchst das Kind nur ein kleines bisschen zur Seite zu schieben,
weil es inzwischen ganz schön viel Platz im Bett einnimmt  
und natürlich wacht das Kind auf. 

 'Schlaf weiter, ich komm' nur kurz kuscheln, mein Schatz'.
'Ich hab dich lieb, Mama'.
 'Ich dich auch und du weisst gar nicht, wie sehr'. 


Verlinkt bei:
Freutag 


Kommentare :

Krumm und Schepp Design hat gesagt…

Oh wie süß!! :)

Babsi hat gesagt…

Wie süß! Ich finds auch immer herzerweichend, wie selig die Mädels schlafen können - und ich geh auch immer vor dem Schlafengehen ins Kinderzimmer nachschauen, ob alles ok ist.
lg
Babsi

Schlottchen Müller hat gesagt…

Was für ein wunderschöner Post! So liebevoll geschrieben!

Genieße die Zeit!!!

Liebste Grüße vom Schlottchen

verfuchstundzugenäht hat gesagt…

Ganz angenehme Gänsehaut kriecht grad meinen Rücken runter!

kitzkatz hat gesagt…

Ach, wie schön!!!!
Und extraschön, dass du uns teilhaben lässt!
Ganz liebe Grüße
Anneliese

JULA Puppenkleidung hat gesagt…

Hach, wie schön!!
Das sind die Momente, in denen man die anstrengenden Zeiten vergisst :-)
LG, Claudia

Ähnliche Beiträge

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...