Dienstag, 12. Januar 2016

Doppelt - nein! Vierfach gemoppelt


Die letzte Woche ist wiedermal vorbeigesaust...
da sagt man kaum 'Hallo' und wusch... ist sie auch schon wieder vorbei. 

Naja, gibt ja kein Gesetz, dass man Weihnachtsgeschenke nicht auch noch im März zeigen darf. ;) 

Für meine kleinen Schwestern hatte ich schon lange geplant, 
dass sie jeweils zum 10 Geburtstag eine Decke bekommen sollten, 
dann hab ich mir allerdings überlegt, 
dass das vielleicht nicht gerade viele Sympathiepunkte bei der Kleineren bringt,
wenn sie zwei Jahre warten muss und mich umentschieden. 

Beide haben daher schon dieses Jahr zu Weihnachten eine Decke bekommen: 


Auch das Binding dieser beiden Decken habe ich von Hand gemacht,
meine Mama war so lieb und hat mir dabei geholfen, sonst wären sie wahrscheinlich nicht fertig geworden. Man sieht es auf dem Foto nicht besonders gut, 
aber eines ist lila (und hinten rosa) und eines blau (und hinten rot). 

Und zum 10ten Geburtstag, durfte sich das Geburtstagskind selber etwas aussuchen, 
ich betone eh immer wieder, dass es nicht unbedingt etwas Genähtes sein muss, 
gewünscht wurde trotzdem ein langes Kleid in/mit Türkis. 

Nachdem meine Tochter nur eine Kleidergröße weiter ist, 
war sie so lieb und hat sich als Model zur Verfügung gestellt. 


Ich hab da mein armes Kind keine 5 Minuten vorher aus dem Bett geholt 
(Abfahrt: 10min später...). 

Schnittmuster von Kibadoo - das Winterkleid, 
Stoff 'Love is all you need' von Hamburger Liebe via Alles-für-Selbermacher. 

Weil immer beide Mädels etwas bekommen, 
habe ich auch diesmal eine Sporthose für die Kleinere gemacht, 
die konnte ich in der Hektik allerdings nicht mehr fotografieren, 
sie ist im Prinzip eh so wie diese hier: klick - nur mit anderen Farben. 

Jetzt fehlt von meinen Schwester nur noch eine, 
die hat allerdings nur Bücher und eine Fotoleinwand bekommen. 
Das Bild ist entstanden, als wir im Herbst die Gänseblümchentour gemacht haben. 


Man sieht, wir verstehen uns üüüüberhaupt nicht. :D

Und dann haben wir da noch den Hahn im Korb, 
der natürlich auch beschenkt wurde. 

Als österreichischer Fußballfan ist man zur Zeit ja in nie gekannter Ekstase, 
daher hat sich dieses Motiv gut angeboten: 


SM: Föhr von Farbenmix, 
die Ärmel muss ich allerdings noch kürzen, die sind ein bisschen lang geraten
(bzw. mein Bruder zu kurz! *lach* Dafür krieg' ich sicher Schläge...)

Damit sind auch schon sämtliche (mir bekannten) Geschwister erledigt, 
dazu kommen noch einige Loops für meine Nichte und Schwager / Schwägerin, 
die haben es auch nicht auf Fotos geschafft. 

Habt einen schönen Dienstag! :) 


Verlinkt bei:
Create in Austria

Kommentare :

nellemies design hat gesagt…

Das sind wirklich alles tolle Geschenke, besonders die beiden bunten Decken.
Und weil ich da auch Herzen entdeckt habe, würde ich mich freuen, wenn du sie auch bei meinen Herzensangelegenheiten verlinken würdest !
LG Ellen von nellemies design

Sophie hat gesagt…

So schöne Nähsachen und so willige Models, da kann man nur neidisch werden. Beim Gedanken die Decken von Hand einzufassen stellen sich mir aber die Nackenhaare auf, das hätte ich nie im Leben geschaft. Gut, wenn man solche Arbeiten "outsorcen" kann. :)
Gruß
Sophie

Ähnliche Beiträge

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...