Dienstag, 1. August 2017

MiniWallet / CISV Sommerprogramm


Sind die ersten Ferienwochen nicht wie im Flug vergangen?

Die Kinder waren wieder mit verschiedenen CISV Programmen beschäftigt.
Während unser Großer mit seiner Delegation (= Gruppe der Teilnehmer) zum 'Step up' nach Detroit geflogen ist, Zwischenstopp in NewYork gemacht hat und insgesamt fast 4 Wochen unterwegs war, 
hat die Kleine an einem 'Interchange' teilgenommen und war zufällig nur einen 
Katzensprung von ihm entfernt in Ottawa.

Bei einem Interchange fliegt das eigene Kind für zwei Wochen zu einer Partnerfamilie in das jeweilige Land, zwar gibt es viele Delegationstreffen, doch einen großen Teil der Zeit verbringt das Kind bei der Familie und anschließend kommt dann das andere Kind für zwei Wochen zu Besuch. 

Ihr könnt euch bestimmt vorstellen, wie viel Planung und Organisation es braucht 
bis dieses Programm steht, allein schon für die Kinder passende Partner zu finden
ist keine kleine Herausforderung und CISV macht da echt einen super Job
(unsere Kids haben so perfekt zusammengepasst, die beiden Mädels waren wie Schwestern, 
nur ohne die ganzen geschwisterlichen Streitereien). 

Nachdem die Kinder fast zwei Wochen gleichzeitig unterwegs waren
haben wir das ausgenützt und sind ein paar Tage mit meiner Mama nach Salzburg gefahren, 
sogar der Hund hat bei meiner Schwägerin ein paar Tage Urlaub machen dürfen. :D

Dann ging es aber ganz schnell und das Haus hat sich wieder mit Kinderlachen und Hundegebell gefüllt, als Fabsi mit unserem Gastkind zurück kam. 
Wir hatten zwei wundervolle Wochen mit den beiden Mädels, 
haben total viel erlebt und gemeinsam gemacht, 
auf Instagram habe ich zwischendurch hin und wieder Fotos gepostet, 
vielleicht schaffe ich demnächst noch eine kleine Zusammenfassung. 

Allerdings waren die beiden zwischendurch auch mal völlig fertig von so viel Programm 
und brauchten einen Tag Ruhe, den ich gleich zum Probenähen für Babsi 
von rund und eckig nutzen konnte. 

Sie hat ein neues Schnittmuster für eine Mini-Geldbörse entwickelt, 
genau perfekt für Sommertage, an denen man ins Schwimmbad nur das Nötigste mitnehmen möchte:


Irgendwo habe ich unbeabsichtigt den Schnitt ein wenig abgeändert, 
denn die vordere Tasche (mit der Karte) sollte es eigentlich nicht geben, 
wobei sie sehr praktisch ist und mich überhaupt nicht stört. 

Beim ersten Durchlesen der Anleitung war ich ein wenig eingeschüchtert, 
man klappt mal hier und mal dahin und dreht und wendet, 
aber wenn man wirklich Schritt für Schritt vorgeht, wird plötzlich alles ganz logisch. 

Ich werde mir auf jeden Fall noch ein Täschchen nähen, 
bei der Anleitung hat Babsi noch Skizzen eingefügt, die das ganze noch einfacher machen. 

Ihr bekommt das eBook zur Zeit zum Einführungspreis hier: klick

Vielen Dank an Babsi, das Probenähen hat mir echt Spaß gemacht
und war eine nette Abwechslung zu meinen täglichen Quiltblöcken! :) 

Also, näht euch noch schnell so ein praktisches Täschchen und dann ab an den See!!! :)


Verlinkt bei:
Create in Austria



Kommentare :

lebensWEISE hat gesagt…

Superschön und praktisch und der Stoff ... love it �� �� �� lg Martina

Babsi hat gesagt…

Liebe Claudia!
Danke noch einmal fürs Mitnähen und deine tolle bunte MiniWallet!
Das flache Fach gibts im Original übrigens auch, nur ist es hinter dem Münzfach - da sind dann zwei hintereinander ;-)
glg
Babsi

verfuchstundzugenäht hat gesagt…

Ich hab noch das Schuh-Bild vom Vorjahr vor Augen!!!

Ähnliche Beiträge

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...