Dienstag, 8. August 2017

Foundation Paper Piecing Unicorn


Oder:

Warum Paper Piecing nicht immer Spaß macht. 

Zuerst zeige ich euch mal das Ergebnis meines letzten FPP Projekts:


Meiner Tochter gefällt es zum Glück, 
sie hat den Polster zum Geburtstag bekommen und sich sehr darüber gefreut. 
Ihr wisst ja: #teameinhorn ;)


Ich aber hatte von Anfang an meine Schwierigkeiten mit der Vorlage,
denn ich war schon beim Ausdrucken und Ausschneiden ein wenig genervt:
Einzelteile von A bis JJ und kaum Gelegenheit zum Paper Piecen, 
denn die Blöcke bestehen nur aus ganz wenigen Nähten. 
Dafür natürlich umso mehr Zusammenstückeln (-> mag ich leider nicht besonders gerne)
was kleine Ungenauigkeiten auch noch enorm verstärkt. 

Ich habe gleich von Beginn an pingelig genau gearbeitet, 
trotzdem (und trotz dreimaligen Auftrennes) habe ich zwei Hauptteile nicht hinbekommen, 
man sieht recht deutlich, dass bei den rosa / orangen Punkten die linke Seite noch 
zusammenpasst und sich rechts davon ein Fehler bis zu den Ohren zieht. 
Ich habe keine Ahnung warum, denn die Nähte sind alle 100% auf den Nahtlinien, 
es ist mir ein Rätsel, irgendwo bin ich also doch schief geworden, 
vielleicht weil es mir einfach keinen Spaß gemacht hat? :(

Die Vorlage an sich finde ich ja ganz toll, das Einhorn ist wunderschön 
und passt auch von den Proportionen. 
Im Original gibt es noch einen Schatten, den ich weggelassen habe, 
aber das ist ja nur eine persönliche Entscheidung, die man bei jeder Vorlage selber treffen muss.

Es steht mir auch nicht zu, die Arbeit eines anderen hier zu zerreißen, ich möchte niemanden davon abhalten sie zu kaufen, denn es gibt ganz bestimmt viele Patchworker, die sich an den vielen Teilen nicht stören, denen es wahrscheinlich sogar Spaß macht. 

Leider hat mir auch der Aufbau der Vorlage nicht besonders gut gefallen,
ich habe mir irrsinnig schwer getan, die passenden Stellen für meine Stoffe zu finden, 
denn die Symbole wiederholen sich immer wieder und ich wusste dann teilweise gar nicht mehr, 
wo welche Haare (Stoffe) hingehören. 

Auch diese kleinen Pfeile, die notwendig waren, weil sich die Symbole anscheinend nicht im jeweiligen Feld ausgegangen sind, finde ich nicht besonders schön und eher verwirrend, 
 aber wie gesagt, das ist nur meine persönlich Vorliebe und muss nicht für jeden gelten! 


Wenn ihr euch jetzt unsicher seid, ob ihr nun das Einhorn so toll 
oder meine Kritik zu abschreckend findet: probiert es bitte einfach selber aus: klick

Schnittersteller machen sich immer eine Menge Mühe mit ihrer Arbeit 
und so wie nicht jeder meine Vorlagen toll findet, 
kann man es nie jedem recht machen. 


Verlinkt bei:
Create in Austria

Kommentare :

mamimade hat gesagt…

Also: tätaten mir Einhörner was geben, dann würde ich es lieben! Und mein Laienauge sieht keinerlei Fehler! Nur bunt und Horn. Könnte mir gefallen ;-)

LÖwin.g hat gesagt…

Ich finde das ganz toll dass duso ehrlich bist und trotzdem nichts schlecht redest. Aber sei versichert bvon writem sieht man die Fehler nicht.
Bussi
Birgit

CheRRy s World by Geraldine hat gesagt…

Der Polster schaut toll aus :) Also ich hätte den Fehler nicht gefunden :S
Und wenn du schon Problemchen hast, dann fang ich gar nicht an ;) wobei ich bei den kleinen Sachen bleibe die du uns gezeigt hast ;)
GLG, Geraldine

Näh begeisterte hat gesagt…

Ich finde das Einhorn sieht klasse aus...und ich habe mich wirklich bemüht aber den von dir beschriebennen Fehler...sieht man anscheind nur wenn man die Vorlage kennt! :)
Mir gefällt das Einhorn wahnsinnig gut...nur die vielen kleinen Stücke....die hätten mich auch n bissel genervt.

Viele liebe Grüße die Nähbegeisterte :)

Ina hat gesagt…

Ich finde das Kissen ganz großartig!
Wenn es nicht so recht passen will, das kann ich auch so gar nicht leiden.
Das sieht man aber bei deinem Einhorn nicht, find ich.

Liebe Grüße
Ina

Alice hat gesagt…

Ui, sieht aufwändig aus! Sicher gibt es Stücke, die man kein zweites Mal haben muss, aber das Ergebnis ist sehr beeindruckend! Toll, dass Du Dich durchgekämpft hast!
LG,
Alice

Ähnliche Beiträge

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...