Dienstag, 3. Juli 2018

Watercolor Travelset und ein ganz besonderer Geburtstag


Vielen Dank für die lieben Urlaubswünsche, 
ich kann gar nicht glauben, dass die ersten 5 Tage schon wieder vorbei sind!
Das geht viel zu schnell, Hilfe! 

Die letzten Tage waren aber auch heftig intensiv, 
wir haben am Samstag gleich 5 Geburtstage vorgefeiert, 
darunter auch den von meinem Mann und den 60er meiner Mama. 

Und das war vielleicht ein Erlebnis, 
wir haben den Tag für sie zu etwas ganz Besonderem gemacht. 

Vorher aber noch eine Mini-yello_bag für mein Watercolor-Travelset. 
Dazu habe ich das Schnittmuster einfach verkleinert und dann ein wenig angepasst, 
damit z.B. die Blende nicht zu schmal wird. 
Das hat eigentlich überraschend gut funktioniert, die Tasche passt größenmässig genau perfekt. 
Und ein kleines Stückchen eines eigenen Stoffes habe ich auch eingebaut. :)

Und so sieht der Inhalt aus: 

 

Für die Geburtstage habe ich auch einige Karten gemacht, 
besonders die Herzkarte liebe ich ganz besonders, hätte ich am liebsten selbst behalten. 


Die Karten waren aber nur das Tüpfelchen auf dem i am Geburtstagsfeiertag. 

Mit meiner Mama haben wir nur ausgemacht, dass wir uns am Nachmittag auf einen Kaffee treffen 
und am Abend mit der ganzen Familie Essen gehen, 
von den Programmpunkten dazwischen wusste sie vorher noch nichts. :D 

Zuerst waren wir tatsächlich Eiskaffee schlürfen, doch dann ging es direkt in den Prater, 
wo wir im Praterturm einen Rundflug über Wien gemacht haben.
Ich wollte, dass sie mal so richtig Herzrasen bekommt (hat ganz wunderbar geklappt)
und sich die Seele aus dem Leib schreit (hab ich für sie erledigt).

Danach ging es zur Alten Donau, wo wir eine kleine 'Yacht' gemietet hatten, 
mit der wir ganz mondän den Fluß hinabgeschippert sind. 
Das war einfach nur herrlich, wir hatten so Glück mit dem Wetter 
und unsere verliebten Teenies waren überhaupt im siebenten Himmel. 

Zum Erholen (und als Zeitpuffer) gab es dann eine halbe Stunde relaxen, 
bevor es beim Selbstverständlich das Familien-/Abschiedsessen gab.  

Dann wurde es langsam melancholisch, Familienfotos, mit Champagner anstossen, Geschenke,...
und daaaaaaann kam auch schon unsere Limousine, die uns nach Hause bringen sollte. 

Meine Mama hat vielleicht Augen gemacht!
Und dann gleich nochmal, als sie meine für sie zusammengestellte Playlist gehört hat. 
Und dann auch noch ein ganz besonderes Geschenk bekommen hat. 


Was für ein Tag! 


Verlinkt bei:
Create in Austria



1 Kommentar :

Näh begeisterte hat gesagt…

Das hört sich nach einer richtig tollen Geburtstagssause an... da kann man sich ja nur mitfreuen. :) Die Tüpfelchen auf dem i sehen klasse aus und die Tasche sowieso.

Eine tolle Woche und ganz liebe Grüße sendet dir die Nähbegeisterte

Ähnliche Beiträge

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...